Montecassino

Anläßlich der 75-Jahre-Feier findet 2019 wieder eine Reise der Deutschmeister nach Cassino statt

*** 16.05. bis 21.05. ***

Bildequelle: Framepool & RightSmith Stock Footage
Bildequelle: Framepool & RightSmith Stock Footage

Die Reise, organisiert von der Hoch- und Deutschmeisterkameradschaft, wird über das Reisebüro Felner abgewickelt. Den detaillierten Reiseverlauf wird Oberst Bernd Schlögl, der die Reise leiten wird, noch ausarbeiten und den Mittreisenden kommunizieren.

 

Da dem Reisebüro bis Dienstag, 22. Jänner 2019 verbindlich mitgeteilt werden muss wer teilnimmt, ersuche ich daher direkt Alfred Hönig (Hoch- und Deutschmeisterkameradschaft) zu kontaktieren und von den Mitreisenden folgende Daten bekannt zu geben:

 

Name, Adresse, eMail-Adresse, Telefonnummer

 

Danach bekommt Ihr vom Reisebüro die entsprechende Buchungsbestätigung und die Zahlungskonditionen. Es empfiehlt sich, eine Versicherung abzuschließen. Die Kosten bei der Europäischen Reiseversicherung betragen für Reisende im DZ € 47,-- pro Person, im EZ € 54,-- (wenn gewünscht, bitte bei der Anmeldung gleich bekanntgeben).

Vorläufig geplant ist, dass wir vom 16. bis 21. Mai 2019 in Italien unterwegs sein werden. Organisiert wird die Fahrt vom Kameraden Alfred Hönig der Hoch- und Deutschmeisterkameradschaft. Alfred Hönig hat die Reise schon mehrmals unternommen. In Begleitung haben wir einen Zeitzeugen, welcher uns persönlich seine Erlebnisse und Eindrücke kurzweilig schildern wird. Natürlich versuchen wir auch diesmal wieder verschiedene interessante Stationen anzufahren.

 

So der Besuch vom Soldatenfriedhof am Futa-Pass, wo über 30.000 Kameraden ihre letzte

Ruhestätte gefunden haben, gepalnt. Die Hoch- und Deutschmeisterkameradschaft hat dort eine Gedenktafel angebracht, bei der diese einen Kranz niederlegen wird. Auf der Hin- und Rückreise ist jeweils eine Nächtigung in Rovigo vorgesehen. Am 19. Mai findet dann am Vormittag die große Feier am Soldatenfriedhof in Caira statt und am Nachmittag wird am Colle Abate eine Feldmesse abgehalten. Natürlich gibt es auch Gelegenheit in Ruhe die Abtei Montecassino zu besichtigen.

 

Am Rückweg werden wir in Orvietto haltmachen, um dort die Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Genaue Details über die Fahrt werden noch ausgearbeitet!

Vorläufiges Programm:

 

16.5. Wien-Arnoldstein (Mittagspause) – Marborghet – Rovigo (Übernachtung)
17.5. Rovigo – Futa Pass (deutscher Soldatenfriedhof) – Cassino (Übernachtung in St. Elia od. ähnlich)
ev. Abendessen beim Bürgermeister
18.5. Feier am deutschen Soldatenfriedhof in Caira, nachmittags Feldmesse am Cole Abate
(Übernachtung)
19.5. Besuch der Abtei, nachmittags ev. Besuch des englischen Soldatenfriedhofes (Übernachtung)
20.5. Cassino – (ev. Assisi oder andere Sehenswürdigkeit) – Rovigo (Übernachtung)
21.5. Rovigo – Redipuglia/Monfalcone – Wien

Kosten:

 

Paketpreis pro Person (Bus, Hotel inkl. HP) EUR 774,00
Einzelzimmerzuschlag (zzgl. Paketpreis) EUR 124,00

Preise inkl. MwSt.

Interessierte können sich auch melden:

Matthias Markl

EMail: mmark4mb@gmx.at

 

Individuelle An- und Abreise möglich (Selbstorganisation).